Kontakt Contact
Meerwasserentsalzung

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen weltweit. Aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung, des Klimawandels und der damit verbundenen Abnahme von Niederschlägen, wird dieses Thema immer bedeutender für uns Menschen. Das globale Wasservorkommen besteht zu 97 Prozent aus Salz- oder Brackwasser. Aus diesem Grund ist es naheliegend diese Vorkommen für die Trinkwasserversorgung der Menschheit zu nutzen. Hier kommt die Technologie der Meerwasserentsalzung nach dem Umkehrosmose-Prinzip ins Spiel.

Bei dem Verfahren der Umkehrosmose-Technik wird Meer- oder Brackwasser aufbereitet, um es anschließend als Trinkwasser oder zu industriellen Zwecken nutzen zu können. Als Anbieter von Rohren und Formteilen nimmt SIMONA eine weltweit entscheidende Rolle für die Realisierung dieser Vorhaben ein.

Die Vorteile unserer 亚搏网页版 liegen auf der Hand: ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, lange Nutzungsdauer von bis zu 100 Jahren, sehr glatte Innenoberfläche zur Vermeidung von Inkrustationen, hohe Widerstandsfähigkeit gegen salzhaltiges Wasser. Als führender Systemanbieter von Rohren und Formteilen aus PE und PP-H AlphaPlus® finden unsere 亚搏网页版 in den verschiedenen Bereichen der Meerwasserentsalzung Anwendung.

Vielfältige Einsatzgebiete

  • Meerwasserentsalzungsanlagen
    - Rohrsysteme für Umkehrosmose
    - Zu- und Abwasserleitungen
    - Dosierleitungen für die Vor- und Nachbehandlung
    - Auskleidung von Trinkwasserbehältern
  • Trinkwasseraufbereitung

Weltweite Referenzen

Meerwasserentsalzungsanlagen:

  • Soreq SWRO, Israel  -  624.000 m³/Tag
  • Hadera SWRO, Israel  -  462.000 m³/Tag
  • Doha SWRO, Kuwait  -  270.000 m³/Tag
  • Changi II NEWater Plant, Singapur - 228.000 m³/Tag
  • Carlsbad SWRO, USA, Kalifornien  -  190.000 m³/Tag
  • Jamnagar Refinery J3 Expansion, Indien  -  168.000 m³/Tag
  • Thames Beckton, Großbritannien  -  150.000 m³/Tag
  • Tuas 1 SWRO, Singapur  -  110.000 m³/Tag
  • Rizal WTP, Philippinen  -  100.000 m³/Tag