Sich für den richtigen Beruf zu entscheiden ist nicht leicht. SIMONA bietet Schülern die Möglichkeit, Einblicke in das Unternehmen zu gewinnen. Diese können in Form von Pflichtpraktika oder auf freiwilliger Basis erfolgen. Eine Mindestdauer gibt es hierbei nicht, allerdings bieten wir freiwillige Praktika in der Regel für einen Zeitraum von maximal vier Wochen an. Neben den Praktika bietet SIMONA auch die Möglichkeit am Girls-/Boysday bei SIMONA reinzuschnuppern.

Mit SIMONA neue Wege gehen

2011 waren wir das erste Unternehmen der Region, welches Schulpatenschaften mit regionalen Schulen einging. Die Schulpatenschaften sind eine Initiative der IHK Koblenz und der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Rheinland-Pfalz. Unsere Kooperationsschulen sind:

  • Gymnasium Kirn
  • Realschule plus Auf Halmen Kirn
  • Realschule plus Kirn
  • Berufsbildende Schule Kirn
  • Berufsbildende Schule Wirtschaft Idar-Oberstein
  • Berufsbildende Schule Technik Idar-Oberstein

Die Kooperationsvereinbarungen beinhalten Bausteine wie die Vergabe von Praktikumsplätzen, Informationsveranstaltungen an den Schulen sowie Betriebsbesichtigungen. Es werden bevorzugt Betriebsbesichtigungen für unsere Kooperationspartner angeboten, allerdings können auch außerhalb der Partnerschaften Betriebsbesichtigungen angefragt werden.

Ferienjob

Es sind Schulferien und Sie möchten Ihr Taschengeld aufbessern? In unserer Produktion und unserem Hauptlager in Kirn bieten wir, je nach Bedarf, interessierten Schülern die Möglichkeit, Ferienjobs wahrzunehmen. Wichtig ist, sich hierfür rechtzeitig vor Ferienbeginn zu bewerben, da wir nur begrenzte Plätze zur Verfügung stellen können.